Kursdetails

Kurs: Beziehungsgestaltung in der Arbeit für Menschen mit psychischer Störung/Erkrankung und herausforderndem Verhalten

Die Beziehung zu Menschen mit u.a. psychischen Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten gerät im Alltag allzu leicht ins Wanken: auf der einen Seite durch oftmals schwer zu verstehende Verhaltensweisen - auf der anderen Seite durch Stress und berufliche Anforderungen.

In der zweiteiligen Fortbildung werden gemeinsam Alternativen der Beziehungsgestaltung erarbeitet.

Ziele:

  • Förderung von Verständnis durch störungsspezifische Erklärungsmodelle
  • Vermittlung von Maßnahmen zur Verbesserung von Kommunikation und Selbstbestimmung
  • Entwicklung und Erprobung von Deeskalationsstrategien
  • Durchführung eines eigenen Veränderungsprojekts

Inhalte im 1.Teil vom 22.10.- 23.10.2020:

Die Teilnehmerinnen stellen ihre Erfahrungen in der Beziehung zu einer konkreten Person mit Verhaltensauffälligkeiten vor, die sie verändern möchten.
Ausgehend von den Schwierigkeiten werden gemeinsam allgemeine und spezielle Erklärungsmodelle erarbeitet.
In Übungen werden hierzu alternative Formen der Beziehungsgestaltung ausprobiert.
Aufbauend auf diesen neuen Erfahrungen werden realistische Ziele eines Veränderungsprojektes formuliert, die die Teilnehmerinnen eigenständig bis zum zweiten Teil bearbeiten.

Inhalte im 2.Teil im Frühjahr 2021:
Der zweite Teil ist als Supervisionsseminar konzipiert.
Ausgehend von den gemachten Erfahrungen der Teilnehmerinnen werden die Ziele des ersten Teils überprüft sowie einzelne Aspekte der Beziehungsgestaltung an Beispielen vertieft.
Die Termine zur Supervisionseinheit im Frühjahr 2021 werden direkt mit dem Referenten am Ende der ersten Seminarreihe vereinbart. Diese zwei weiteren Termine sind im Teilnehmerbetrag enthalten.

Methoden: Frontale Schulungseinheiten wechseln sich mit fallbezogener Kleingruppenarbeit sowie themenspezifischen Rollenspiel- und Deeskalationsübungen ab.

Die Teilnehmerinnen werden gebeten, ihre konkreten Erfahrungen aus der Alltagsarbeit einzubringen.

Anmeldung für Mitarbeiter der PP

Nr. (bitte angeben)

A 20 10 01

Zeitanrechnung

4

Ort

Stadtbereich Winnenden
Paulinenstr. 18, 71364 Winnenden

Anfahrtsskizze

Stadtbereich Winnenden
Paulinenstr. 18, 71364 Winnenden

Anfahrtsskizze

Zeitblöcke

Datum Zeit Raum Ort ReferentInnen
22.10.2020 09:00–17:00 Uhr Gottesdienstraum Stadtbereich Winnenden Dr. Glasenapp, Jan
23.10.2020 09:00–17:00 Uhr Gottesdienstraum Stadtbereich Winnenden Dr. Glasenapp, Jan

Zielgruppen

  • Mitarbeiter/innen der PP

Referenten

Dr. Glasenapp, Jan, Psychologe, Psychotherapeut, Supervisor

Kosten

€ 450,00

Anmeldeschluss

22.09.2020


Zur Übersicht