Kursdetails

Videoworkshop: Positive Führung in der Corona-Krise

Alle Führungskräfte sind derzeit besonders gefragt, ihren Mitarbeitern in dieser unklaren und unsicheren Zeit, Halt und Sicherheit zu geben. Genauso wichtig ist es, die Motivation und Durchhaltefähigkeit der Mitarbeiterinnen am Leben zu erhalten.

Und oftmals sind Führungskräfte aktuell gefordert, radikal neu zu denken oder umzudenken, um das System am Leben zu erhalten.

Das alles geht nur, wenn es Führungskräften gelingt, ausreichend für sich selbst zu sorgen und den Blick auf Positives zu erhalten.

Ziel:
Führungskräfte meistern optimistisch die krisenhafte Zeit und unterstützen kreativ, beweglich und stärkenorientiert ihre Mitarbeiter*innen.

Inhalte:

  • Stärkenorientierte Führung, was ist das?
  • Wie kann ich Stärken fördern und vertiefen für mich und meine Mitarbeiter/innen?
  • Wie kann ich meine Motivation und die der Mitarbeiter/innen erhalten und fördern?
  • Wie reagiere ich auf Emotionen wie Angst, Wut, Unsicherheit u.v.m.?
  • Was kann ich für mich selbst tun, um in dieser Krise meine Ausgeglichenheit und meinen Optimismus zu erhalten?
  • Was kann ich selbst zu meiner eigenen Stärkung beitragen?
  • Welche Haltung und welches Handeln im Führungsalltag sollte ich konkret leben?

Evi Bossler-Schulz ist Fortbildungsdozentin, Systemische Psychotherapeutin, Systemische Supervisorin und Coach.

Auf Anfrage von Ihnen, bieten wir Ihnen diesen Videoworkshop an.
Nach der Anmeldung erhalten Sie den Link für die Videokonferenz und Informationen zum Einloggen.

Anmeldung für Mitarbeiter der PP

Datum

siehe Kursbeschreibung

Zeit

siehe Kursbeschreibung

Ort

siehe Kursbeschreibung

Raum

Videokonferenz

Zielgruppen

  • Führungskräfte in der PP

Referentin

Bossler-Schulz, Evi, Metzingen

Kosten

€ 85,00


Zur Übersicht