Kursdetails

Kurs: Fahrsicherheitstraining beim ADAC

Wie kann ich gefährliche Situationen einfach ausbremsen? Wollten Sie immer schon mal Vollbremsen und das richtige Gegenlenken ausprobieren in einer sicheren Umgebung? 
Sie möchten in diesen Situationen Ihr Fahrzeug besser kennenlernen?

Dann sind Sie beim Fahrsicherheitstraining ADAC genau richtig.
Lernen Sie das Verhalten und die Grenzen Ihres Autos besser kennen. Trainieren Sie Fahrtechniken, mit denen Sie für den Ernstfall besser gerüstet sind.

Trainingsinhalte sind:

  • Das Verhalten und die Grenzen Ihres Fahrzeugs in verschiedenen Situationen gefahrlos austesten, erkennen und vermeiden.
  • Optimales Bremsen bei nasser und trockener Fahrbahn in Kurven und vor Hindernissen.
  • Mit welchen Fahrtechniken können kritische Situationen besser bewältigt werden?
  • Wie wirken sich der Einfluss von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen aus?
  • Kurvenfahren in der Kreisbahn und dabei die „Fliehkräfte“ entdecken.
  • Korrekte Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik, nicht nur im Slalomparcours.
  • Welche Rolle spielen ESP, ABS und Co.? Viele Informationen zu Fahrzeugtechnik, Fahrphysik und Fahrassistenzsystemen.

Die Anlage am Solitude-Ring ist der ideale Ort zum Üben für ein Fahrsicherheitstraining. Hier können Sie abseits von überfüllten Straßen im Schonraum üben.  Sie reisen mit Ihrem Dienstfahrzeug an. Auf dem Übungsplatz sind max. zwei Personen in einem Fahrzeug erlaubt.

Bitte melden Sie sich direkt beim ADAC an: https://www.adac.de/produkte/fahrsicherheitstrainings/ und füllen Sie parallel eine Fortbildungsantrag mit dem Klick auf externer Veranstalter aus.

Kategorie

  • Assistieren, Fördern und Begleiten

Datum

Zeit

Ort

ADAC Verkehrsübungsanlage Solitude-Ring
Mahdentalstraße, 71229 Leonberg

Referenten

ADAC Trainer, ADAC Leonberg

Kosten

€ 70,00

Anmeldung für Mitarbeiter der PP

Zielgruppen

  • Mitarbeiter/innen der PP

Zur Übersicht