Kursdetails

Workshop: Einführung in TEACCH und deren Umsetzung bei jungen Menschen mit ASS

„Ich brauche ein System, um mit der Situation klar zu kommen.“

Mit einer klaren Strukturierung können sich Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung in der Ausbildung und Schule besser orientieren.
Die Strukturierungs- und Visualisierungshilfen sind ein Gewinn für den jungen Menschen und für die Ausbilder/innen und Lehrer/innen.  

Ziel dieses Workshops: Sie entwickeln mit dem jungen Menschen individuelle Strukturierungshilfen für den Ausbildungsalltag.
Dieser Praxisworkshop ersetzt keine Einführung in den Autismus. Brauchen Sie eine umfassende Schulung dafür, dann melden Sie sich in der gesamten Autismus-Fortbildungsreihe an.

Die Fortbildung besteht es aus zwei Teilen:

  1. Teil: Theoretische Einführung in TEACCH bei Jugendlichen mit ASS, 16.11.2021, 9 – 13 Uhr
     
  2. Teil: Erarbeiten von individuellen Strukturierungshilfen vor Ort im Ausbildungsalltag, 25.01.2022, zwischen 9 – 13 Uhr
    Regine Tenga ist direkt bei Ihnen am Ausbildungsplatz. Gemeinsam erarbeiten Sie Strukturierungshilfen für den Auszubildenden.

Anmeldung für Mitarbeiter der PP

Anmeldung für Externe per Email
(Bitte Kursnummer angeben)

Nr. (bitte angeben)

A 21 11 08

Ort

Online-Seminar
Sie brauchen ein Notebook mit Lautsprecher und Kamera.

Zeitblöcke

Datum Zeit Raum Ort ReferentInnen
16.11.2021 09:00–13:00 Uhr Online-Seminar Tenga, Regine
25.01.2022 09:00–13:00 Uhr siehe Kursbeschreibung Tenga, Regine

Zielgruppen

  • Mitarbeiter/innen im BBW
  • Externe Teilnehmer/innen sind willkommen

Kosten

€ 120,00

Freie Plätze

frei

Anmeldeschluss

30.09.2021


Zur Übersicht